Muffins – kleine Kuchen in großer Vielfalt

Muffins mit Apfelmus – Einfaches und schnelles Rezept

Muffins mit Apfelmus

Muffins mit Apfelmus sind eine tolle Alternative zu Apfelkuchen, denn sie lassen sich schnell und einfach zubereiten. Dieser fruchtige und fluffige Genuss kommt nicht nur bei Kindern gut an, sondern eignet sich auch ideal für eine Sommerparty, ein Picknick oder als kleiner Snack zwischendurch. Dieses köstliche Muffins Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung wird Sie und Ihre Gäste sicherlich begeistern!
Es eignet sich auch wunderbar für Backanfänger, da man dank der wenigen Arbeitsschritte kaum etwas falsch machen kann.

Muffins mit Apfelmus Rezept

Zubereitung: 10 min
Backzeit: 20 min
Gesamtzeit: 30 min

Diese Zutaten werden für circa 7 Apfel Muffins benötigt

  •  120 g Weizen- oder Dinkelmehl
  •  1/2 Esslöffel Backpulver
  •  100 g Apfelmus oder Apfelmark
  •  60 g Butter
  •  50 g Zucker, alternativ Birkenzucker oder Xylit
  •  1 Ei, mittelgroß
  •  optional Puderzucker oder eine Prise Zimt zum Garnieren oder eine dekorative Schokoglasur

Weiterhin benötigen Sie

Zubereitung von Muffins mit Apfelmus

  1. Geben Sie das Mehl in eine große Schüssel und verrühren Sie es mit dem Backpulver, das Sie mithilfe eines Siebes nach und nach in die Masse sieben.
  2. Portionieren Sie die flüssige Butter in einer ebenfalls großen Schüssel und rühren Sie den Zucker mit dem Schneebesen unter. Anschließend wird das Apfelmus untergehoben. Schlagen Sie nun das Ei dazu und verrühren Sie die Zutaten nochmals kräftig miteinander.
  3. Fügen Sie nun die bereits vorbereitete Mehlmischung hinzu und verrühren Sie diese mit dem Rührgerät verrühren, bis sich ein homogener Teig gebildet hat.
  4. Kleiden Sie nun die Mulden der Muffinform mit Papierförmchen aus und befüllen Sie diese mit einem Löffel mit dem Teig. Idealerweise sind die Formen mit knapp zwei Drittel des Teigs gefüllt. Wahlweise können Sie auch einige Apfelstücke in den Teig drücken, um die Muffins noch saftiger und frischer zu machen. Da der Teig dadurch etwas voluminöser wird, sollten Sie ein paar zusätzliche Muffinförmchen einplanen.
  5. Backen Sie de Apfelmus-Muffins bei 190 Grad, Umluft 170 Grad, für 15-20 Minuten im Ofen backen. Lassen Sie Ihr Backwerk anschließend in der Form abkühlen.
  6. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bestäuben Sie Ihre Muffins nach Wunsch noch mit ein wenig Puderzucker oder bestreichen Sie sie mit einer cremigen Schokoladenglasur.

Tipp:

Eine Variation wäre es, das Apfelmus ganz einfach am Tag zuvor selbst zuzubereiten.

Wir hoffen dieses Muffins Rezept hat Ihnen gefallen und wünschen Ihnen viel Freude beim Nachbacken!

Mehwish Irfan
Letzte Artikel von Mehwish Irfan (Alle anzeigen)